Suche

Der Bürokrat

Magazin für Schreibkultur

Verfasser

Der Bürokrat

Pelikan Hubs 2017: Bilder aus Berlin

Einmal im Jahr lädt Pelikan zu den Pelikan Hubs ein: Auf der ganzen Welt treffen sich in großen Städten um 18:30 Ortszeit Pelikan-Freunde und Füller-Aficionados, um sich über Füller, Tinten und vieles mehr auszutauschen. Gestern – am 22. September 2017 – war es wieder soweit. Weiterlesen „Pelikan Hubs 2017: Bilder aus Berlin“

Advertisements

Ink Review: Montblanc Shakespeare Velvet Red

Eine Tinte, die so rot ist wie die Samtvorhänge auf Theaterbühnen. Dieser Satz beschreibt nicht nur die Farbe der Tinte Montblanc Williams Shakespeare Velvet Red, sondern erklärt zugleich, woher der Name Velvet Red rührt. Eines vorweggenommen: Das Rot der Shakespeare-Tinte zieht einen aufgrund der Plastizität in seinen Bann. Weiterlesen „Ink Review: Montblanc Shakespeare Velvet Red“

Ink Review: Robert Oster Peppermint

Die Suche nach Tinten fernab des farblichen Mainstreams ist keine allzu einfache Disziplin. Viele extraordinäre Tinten sind entweder zu blass oder zu bunt. Der Tinte Peppermint von Robert Oster gelingt diese Gratwanderung ganz hervorragend. Der  dunkle Pfefferminzton ist keine alltägliche Farbe, trägt jedoch nicht zu dick auf, ist hervorragend lesbar und bietet darüber hinaus tolle Schreibeigenschaften. Weiterlesen „Ink Review: Robert Oster Peppermint“

Netzfunde 4 (16.07.2017)

Zugegeben: Der letzte Netzfunde-Artikel ist schon viel zu lang her. Umso besser, dass es nun in die vierte Runde geht.

Weiterlesen „Netzfunde 4 (16.07.2017)“

Foto-Freitag: Café Crème

Im Jahr 2015 hat Pelikan eine wunderschöne Special Edition auf den Markt gebracht. Der Name: Café Crème. Und dieser Special Edition gilt der heutige Foto-Freitag.

IMG_5881 2048 Weiterlesen „Foto-Freitag: Café Crème“

Review: Stifterolle „Benjamin“ von Gusti Leder

Stifterollen sind eine lässige Möglichkeit, um mehrere Schreibgeräte gleichzeitig zu transportieren. Gerade wenn man sich morgens nicht für nur einen oder zwei Füller entscheiden kann, bevor man das Haus verlässt, wird man die Platzkapazität zu schätzen wissen. Diese Woche ist bei mir eine Stifterolle von Gusti Leder eingezogen. Die Firma ist zugleich bekannt für ihre fairen Preise. Grund genug, sich etwas genauer anzuschauen, ob sich der Kauf lohnt. Weiterlesen „Review: Stifterolle „Benjamin“ von Gusti Leder“

Review: Montblanc Heritage Rouge et Noir Füller

Im Grunde ist der Montblanc Rouge et Noir ideal für Liebhaber von Schreibgeräten: Er besitzt das gewisse Etwas und ist alles andere als gewöhnlich, jedoch gleichzeitig schlicht genug, um ein ständiger Begleiter im Alltag zu sein. Auch die elastische Feder des Füllers ist bemerkenswert. Die Rouge-et-Noir-Serie ist noch recht jung: Sie kam als Teil der Heritage-Linie im Jahr 2016 auf den Markt, um den 110-jährigen Pioniergeist von Montblanc zu würdigen.  Weiterlesen „Review: Montblanc Heritage Rouge et Noir Füller“

Midori Traveler’s Notebook: Patina-Vergleich

Wenn man sich mit dem Midori Traveler’s Notebook auseinandersetzt, dauert es nicht lange, bis man den Satz findet, dass es mit der Zeit eine schöne Patina ansetzt. Kürzlich ist mir aufgefallen, dass dies bei meinen Traveler’s Notebooks in verschiedenem Ausmaß der Fall ist. Das braune Traveler’s Notebook besitzt ein weicheres Leder, das an Nubuk- oder Wildleder erinnert, während die Blue Edition aus einem glatteren Leder besteht. Weiterlesen „Midori Traveler’s Notebook: Patina-Vergleich“

Montblanc Carrera – oder: unverhofft kommt oft

Wenn man Füller bei eBay ersteigert, kauft man nicht selten die Katze im Sack. Es ist gerade bei älteren Füllern der Ausnahmefall, dass detaillierte Fotos und eine vernünftige Beschreibungen zum Zustand vorhanden sind, ganz zu schweigen von Schriftproben. Trotzdem kann man hin und wieder Glück haben – so auch mit diesem Montblanc Carrera. Weiterlesen „Montblanc Carrera – oder: unverhofft kommt oft“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑